Die Charta

Kontaktaufnahme

Senden Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular. Wir beantworten Ihre Anfrage sehr gerne umgehend!

Information

Sie erhalten alle gewünschten Informationen zur Teilnahme am Landesprogramm zur Vereinbarkeit von Beruf & Pflege NRW.

Unterzeichnung

Bei Teilnahme am Landesprogramm senden Sie uns Ihre Daten zur Erstellung Ihrer Charta.

Willkommenspaket

Das Willkommenspaket enthält Ihre Charta sowie ein Kommunikations-Starter-Kit für pflegefreundliches Handeln.

Zugang zum Webportal

Mit den Zugangsdaten zum internen Bereich können Sie den Pflegekoffer nutzen und an allen Foren teilnehmen.

DOWNLOAD: Vereinbarkeit von Beruf & Pflege Informationen für Arbeitgeber und pflegende Beschäftigte
So funktioniert's

Das steckt drin: Die Charta zur Vereinbarkeit von Beruf & Pflege

Der demografische Wandel verändert unsere Gesellschaft insgesamt, aber auch die Unternehmen, und bringt erhebliche Herausforderungen mit sich. Deutlich wird dies insbesondere in der Alterung der Belegschaft und einem steigenden Fachkräftemangel. Die Lebensarbeitszeit und Frauenerwerbsbeteiligung nehmen zu und gleichzeitig übernehmen immer mehr Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Pflegeaufgaben in der Familie. Unternehmen begegnen bereits den Herausforderungen des demografischen Wandels mit vielfältigen Aktivitäten und Initiativen. Dies gilt auch im Hinblick auf die Vereinbarkeit von Beruf und Pflege. Wir als die Unterzeichnerinnen und Unterzeichner haben das gemeinsame Ziel, aktiv an der Vereinbarkeit von Beruf und Pflege mitzuwirken. Durch die Entwicklung und Umsetzung tragfähiger Lösungen stärken wir die Arbeitnehmenden und uns gleichermaßen. Eine gelingende Vereinbarkeit führt zu physischen und psychischen Entlastungen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und geringeren Fehlzeiten. Auch eine engere Bindung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ein besseres Image unseres Unternehmens sind weitere Wettbewerbsvorteile.

Mit der Unterzeichnung dieser Charta wollen wir daher folgende Beiträge leisten:

1. Wir fördern eine Unternehmenskultur, die geprägt ist von Respekt und Wertschätzung für die Aufgaben, die unsere Beschäftigten mit Pflegeverantwortung im Alltag übernehmen.

2. Wir schaffen die Voraussetzung dafür, dass alle Beschäftigten, insbesondere solche mit Führungsaufgaben, diese Werte erkennen, teilen und leben.

3. Uns ist bewusst, dass jede Pflege- und Unterstützungssituation unterschiedlich ist und sich auch immer wieder verändert, weshalb wir einen lösungsorientierten Umgang damit etablieren wollen.

4. Wir führen einen Dialog mit den Betriebs- bzw. Personalräten, um die Anliegen der Beschäftigten und die Bedürfnisse der Unternehmen bestmöglich in Einklang zu bringen.

5. Wir wollen den innerbetrieblichen Informationsstand über die gesetzlichen Rahmenbedingungen und über die im Unternehmen und in der Kommune vorhandenen Unterstützungs- und Beratungsleistungen bei allen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern verbessern.

6. Wir sichern zu, dass zu dem Thema Vereinbarkeit von Beruf und Pflege in unserem Unternehmen ein kontinuierlicher Dialog erfolgt.

7. Wir wollen unser Engagement und unsere Erfahrungen für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Pflege zu einem Bestandteil des externen Dialogs mit Akteuren aus Pflege und Gesundheit machen.

So funktioniert's

Pflegevereinbarkeit leben

Als Vereinbarkeits-Partner haben Sie Zugriff auf das Webportal, das mit relevanten Informationen zu einer pflegefreundlichen Ausrichtung Ihres Unternehmens und raschen Weitergabe von Informationsmaterial an Ihre pflegenden Erwerbstätigen beiträgt. Ebenso können Sie Betriebliche Pflege-Guides als Erst-Ansprechpersonen zur Pflegevereinbarkeit im Betrieb qualifizieren.

Das Servicezentrum Pflegevereinbarkeit NRW unterstützt Sie als Koordinierungsstelle bei Fragestellungen rund um das Thema Vereinbarkeit von Beruf und Pflege in NRW sowie bei der Öffentlichkeitsarbeit. Mittels des Landesprogramms können Sie sich bei Veranstaltungen mit anderen Unternehmen und mit regionalen Strukturen von Beratung und Entlastung im Kontext Pflege sowie mit zentralen Akteuren auf Landesebene vernetzen.

Jetzt Vereinbarkeits-Partner werden!

Schreiben Sie uns.
Wir informieren Sie gerne!

* Pflichtfelder