„Zeit für mich“ – neue Impulse für Pflegende Angehörige
22.09.2022| Aktuelles

Pflegende Angehörige sind in ihrem Alltag vielen Belastungen ausgesetzt. Die Pflege mit dem eigenen Berufsleben zu vereinbaren, spielt hier auch mit hinein. Man möchte den Erwartungen der eigenen Familie, der eigenen Vorstellung davon, wie gute Pflege aussieht und den Ansprüchen im Job gerecht werden. Die eigene Balance hier zu behalten, ist daher für den Alltag hilfreich. Denn was dabei viel zu kurz kommt, ist die Zeit für sich selbst und die eigene Erholung. Sich selbst Zeiten für sich einzuräumen und neue Impulse zu erhalten ist Ziel der Vortragsreihe „Zeit für mich“.

Auch in diesem Jahr finden wieder spannende Vorträge statt, die von der AOK Rheinland/Hamburg zusammen mit den Projektpartner:innen "Regionalbüros Alter, Pflege und Demenz" und "Kontaktbüros Pflegeselbsthilfe" organisiert wurden. In insgesamt drei digitalen Vorträgen erhalten Teilnehmer:innen Impulse dazu, was sie für sich selbst tun können, um eine Balance zu finden zwischen den Anforderungen der Pflege und ihrem persönlichen Wohlergehen.

Vortrag 1: Das Herz wird nicht dement – Gefühle und Kommunikation bei Menschen mit Demenz

Termin:
Di., 27.09.2022 von 16:30 bis 18:00 Uhr

Vortrag 2: Trauer – die Kunst loszulassen – ein lebenslanger Prozess

Termin:
Mi., 05.10.2022 von 10:00 bis 11:30 Uhr

Vortrag 3: Raus ins Grüne – Auftanken in der Natur

Termine:
Mo., 17.10.2022 von 19:00 bis 20:30 Uhr
Do., 20.10.2022 von 16:30 bis 18:00 Uhr
Fr., 04.11.2022 von 10:00 bis 11:30 Uhr

Die Vorträge finden via Zoom statt. Die Teilnahme ist unabhängig von der Krankenkassenzugehörigkeit möglich. Wenn Sie sich nach den Vorträgen auch noch weiter mit den Themen auseinandersetzen wollen, gibt es die Möglichkeit, Vertiefungskurse zu besuchen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Jetzt am Landesprogramm teilnehmen!

Jetzt Vereinbarkeits-Partner werden!

Schreiben Sie uns.
Wir informieren Sie gerne!

* Pflichtfelder