Emotionale Nähe – trotz räumlicher Distanz – gestalten
04.01.2023| Veranstaltungen

Mal kurz vorbeischauen, um sich ein Bild zu machen, das geht nur, wenn die pflegebedürftige Person in der Nähe wohnt. Ist der Fahrtweg länger, braucht es gute Planung und Organisation. Das Bedürfnis Dasein zu wollen aber nicht Dasein zu können, kann sehr belastend sein. Oft gilt es anzuerkennen, nicht in allen Situationen zur Verfügung stehen zu können. Emotionale Nähe und räumliche Distanz zwischen pflegenden Angehörigen und ihren zu unterstützenden Familienmitgliedern können sehr herausfordernd sein und dennoch gut gelingen.

Veranstaltung für sorgende Angehörige

Die Stadt Bielefeld, das Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe Bielefeld und das Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz OWL laden ein zu einer gemeinsamen Veranstaltung für sorgende Angehörige auf Distanz. Die Veranstaltung möchte in drei Teilen sorgenden Angehörigen die Möglichkeit zum Austausch geben sowie Tipps und Anregungen zu den Themen psychosoziale Aspekte, technische Unterstützung und Leistungen der Pflegeversicherung vermitteln.

Hierzu gibt es drei Onlinetermine am 18.01.2023, 01.02.2023 und 15.02.2023 jeweils von 18:00 -19:30 Uhr.

Zur Anmeldung und weiteren Informationen wenden Sie sich bitte an:

Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe Bielefeld
Angelika Ammann
Tel.: 0521 96 406 70
pflegeselbsthilfe-bielefeld@paritaet-nrw.org
www.pflegeselbsthilfe-bielefeld.de

Jetzt am Landesprogramm teilnehmen!

Jetzt Vereinbarkeits-Partner werden!

Schreiben Sie uns.
Wir informieren Sie gerne!

* Pflichtfelder